Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Allgemein

Wie erfolgt die Anerkennung von Leistungen im Ausland?
- Die Leistung im Ausland muss bestanden werden.- Wurde im Learning Agreement eine Teilleistung vereinbart, so ist ein getrenntes Bestehen der Teilleistung an der TU KL erforderlich (nicht kompensatorisch).

Diese Teilleistung wird als Erstversuch gewertet!

 

In welcher Sprache darf in Klausuren geantwortet werden?
- ausschließlich in Englisch: Multiagent Systems, Optimization of Logistic Systems, Computational Intelligence,

- in allen anderen Klausuren wahlweise in Deutsch oder Englisch.

 

Gibt es Klausuren mit MC-Teil am Lehrstuhl?
- Nein, im Moment nicht.

 

Wie ist das Verhältnis von anwendungsbezogenen Aufgaben/"Rechenaufgaben" und durch "Auswendiglernen" beantwortbaren Fragen?
- Da sich dieses stets ändert, können wir hierzu leider keine Auskunft geben.

Wirtschaftsinformatik

Wie werden die Java-Kenntnisse in der Klausur abgefragt?
- Die entsprechenden Klausuraufgaben werden darin bestehen, gegebene Java-Programme zu korrigieren bzw. zu erweitern oder gänzlich zu entwerfen. Die Aufgaben orientieren sich dabei an den zur Verfügung gestellten Übungsaufgaben und den Inhalten der Präsenzübung.

 

Wie groß wird der Anteil der Java-Programmierung sein?
- Der Anteil in der Klausur wird den Zeitaufwand im Rahmen der Veranstaltung angemessen widerspiegeln.

Klausurergebnisse

Wann werden Klausurergebnisse veröffentlicht?
- Ergebnisse werden aufgrund von Vorgaben des Prüfungsamts nicht früher als einen Monat vor Vorlesungsbeginn veröffentlicht.

 

Gibt es Wunsch-Klausureinsichtstermine?
- Nein. Im Falle der Verhinderung kann immer ein Bevollmächtigter Einsicht nehmen.

Einsichtstermin und mündliche Ergänzungsprüfung

 

In der Regel finden die mdl. Ergänzungsprüfungen ca. zwei Wochen nach dem Einsichtstermin statt. Dieser wiederum liegt üblicherweise in der ersten Vorlesungswoche.

Wie läuft die mündliche Prüfung ab?
- Die Prüfung dauert ca. 20-30 Minuten und stellt sich als Mischung aus einem Gespräch und dem Bearbeiten kleinerer Aufgaben durch den zu Prüfenden dar. 

 

Was muss ich für die mündliche Ergänzungsprüfung lernen?
- Alle für die entsprechende schriftliche Klausur relevanten Themen sind auch für die Ergänzungsprüfung relevant. 

 

Sind speziell die Defizite meines schriftlichen Versuchs Gegenstand der Prüfung?
- Es ist durchaus denkbar, dass wir entsprechende Aufgaben in der mündlichen Prüfung aufgreifen.

 

Muss ich Materialien wie Geodreieck, Taschenrechner o.ä. zur Prüfung mitbringen?
- Nein, wir stellen alles Benötigte.



Findet die Prüfung auf Deutsch oder Englisch statt?
- Wie es Ihnen lieber ist.



Wie melde ich mich zur Prüfung an?
- Senden Sie 
hierzu nach der entsprechenden Ankündigung auf unserer Homepage bitte eine Mail mit Angabe von Klausur und Matrikelnummer an schwarzer[at]wiwi.uni-kl.de.

 

 

Schnellzugriff Business Information Systems & Operations Research

Schnellzugriff Allgemein